News & Informationen


Termintabelle anzeigen

Spielergebnisse einsehen! 
Alle Spielergebnisse sind im Kalender hinter den entsprechenden Spieltagen hinterlegt.


Kalender-Erläuterung:
blau: 2. Bundesliga Spieltage
grün: Thüringen Liga
gelb: Ilmenauer Turniere
weitere Termine ohne Farbe!


Abkürzungen der Ilmenauer Turniere:
CC - Championscup
HT - Ilmenauer Herbstturnier
SC - Ilmenauer Supercup
GP - Ilmenau Grand Prix
CL - Ilmenau Classics
OT - Osterturnier
OP - Ilmenau Open
TR - Ilmenau Trophy
MA - Ilmenau Masters



Sächsischer Youngster Moritz Thomas (Limbach ) gewinnt Ilmenauer Grand Prix
Sächsischer Youngster Moritz Thomas (Limbach ) gewinnt Ilmenauer Grand Prix Artikel lesen
Marco Weber (Blackhole Ilmenau) gewann das 2.Turnier des neuen 3 Länder Rankings mit einem klaren 3.0 Sieg!
Marco Weber (Blackhole Ilmenau) gewann das 2.Turnier des neuen 3 Länder Rankings mit einem klaren 3.0 Sieg! Artikel lesen
Ilmenauer dominieren Herbstturnier / 1. 3-Länder-Ranking-Turnier
Das erste 3-Länder-Ranking-Turnier in Ilmenau (Herbstturnier), war für den Ilmenauer Snooker Club ein Erfolg auf ganzer Linie. Am Start waren 24 Teilnehmer auf Thüringen, Sachsen und Bayern. Artikel lesen

Herzlich Willkommen

auf der Homepage von BlackHole Snooker Ilmenau e.V.

Nähere Infos zum 3 Länder Ranking


Ilmenauer Osterturnier 04.April - 05. April 2015

gemeldete Teilnehmer:

Florian Tetzner, Sylvio Fischer, Petra Fessel, Bernd Fehringer, Ulrich Löffel, David Gärtner, Frank Brömel, Florian Schmidt, Marco Bertram, Felix Glasow, Marco Weber, Thomas Krause, Paul N. Schmidt, Andreas Hartung, Michael Haferung, Pragadeeshwaran Pandianrajan, Peter Stadelmann, Rüdiger Fehrmann, Nico Gebhard, Michael Seidel, Oliver Wong, Martin Zimmermann, Francesco Cocco


Ilmenauer Classics 14. März - 15. März 2015

 

Moritz Thomas mausert sich zum Seriensieger!

Ein mit 32 Spielern voll ausgebuchtes Turnier ist zu Ende und es wird als eines der Besten in die Chroniken unseres Vereins eingehen. Viele Highlights waren an diesem Wochenende zu bestaunen!

Aber erst einmal zum Turnier selbst. Los ging es am Samstag in 8 x 4er Gruppen, was eine lange Spielzeit vermuten ließ. Doch trotz einer einstündigen Überraschungsunterbrechung waren alle Spiele um 23.30 Uhr beendet.

In den Gruppenspielen kam es dann zu keinen großen Überraschungen, so dass sich alle Topspieler für den 2.Tag qualifizierten. Ein Highlight des Tages spielte Moritz Thomas in seinem Gruppenspiel gegen Ulrike Wilfer, als er das bisherige Highbreak des 3 LänderRankings auf 81 steigerte.

Und auch am Sonntag in den 4 x 4er Gruppen setzten sich alle Favoriten durch, einzigst der hochgehandelte Magnus Suttner (Hof) musste in seiner Gruppe die Segel streichen. So kam es dann zu folgenden Viertelfinalpartien wobei sich Titelverteidiger Florian Schmidt gegen Oliver Witzik geschlagen geben musste.

Rene Scheurer - Marco Weber 0:2

Moritz Thomas - Frank Hofmann 2:0

Florian Schmidt - Oliver Witzik 1:2

Michael Haferung - David Gärtner 0:2

In engen und hochklassigen Halbfinalspielen setzte sich dann Moritz gegen Marco mit 2:1 und Oliver gegen David ebenfalls mit 2:1 durch. Wobei David noch mit einen 56 Break glänzen konnte. In einem ansehnlichen Finale setzte sich dann Moritz gegen Oliver verdient mit 3:1 durch. Moritz war an diesen Wochenende einfach der beste und konstanteste Spieler, was alleine seine 6 Breaks 30+ inklusive des gespielten 81er Breaks zeigen.

Glückwunsch Moritz zu dieser super Leistung über das gesamte Wochenende hin weg und einen verdienten Turniersieg.

Zu einen weiteren Highlight abseits der Snookertische kam es dann am Samstagabend, als das Turnier für eine einstündige Fotoseassion von Oliver Witzik unterbrochen wurde. Bei dieser Fotoseassion waren alle Spieler zu sehen und Oli schrieb auch noch ein paar lustige Zeilen zu jedem, so dass man aus dem Lachen nicht mehr heraus kam. Ein riesen Dank gilt hierfür Oli und allen Beteiligten, die ihm die Fotos zur Verfügung gestellt und daran mitgewirkt haben, diese Sache auf die Beine zu stellen.

Es war eine wirklich gelungene Überraschung und auch der Hering sagt dafür noch einmal Danke Oli.

Ein ganz besonderer Dank gilt auch unseren Sponsor Firma Fehringer EDV Service. Petra Fessel und Bernd Fehringer, die wieder das gesamte technische Equipment zur Verfügung stellten und sich selbst mit um den reibungslosen Ablauf des Turniers kümmerten.

Großer Dank dafür!!! 

Des Weiteren bedanken wir uns bei allen Spielern für ihr Kommen und am Mitwirken des einzigartigen Wochenendes.

Wir hoffen, es hat euch bei uns gefallen und wir können euch zu unserem nächsten Turnier wieder bei uns begrüßen. 


Das Highbreak der Saison (3-Länder_Ranking) liegt bei 81 von Moritz Thomas (bisher 80 von Marco Weber).



An allen 4 Snooker-Tischen kann das Snooker spielen getestet werden. Eigenes Equipment ist keine Pflicht. Zudem stehen kostenlos einige unserer Vereinsmitglieder für Fragen und Antworten zur Verfügung (Theorie, Stand, Zielen, Queue-Haltung, Regeln und die mentale Stärke). Gerne können mit unseren Mitgliedern auch Trainingsframes gespielt werden.

Bei Guter Laune und netter Atmosphäre bieten wir einen Einblick hinter die Kulissen mit allen Infos Rund um unseren Verein (Thüringer-Liga & 2. Bundesliga). 

Im Gastronomie-Bereich findet die Liveübertragung von Snooker auf Eurosport statt. Dort wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein gegen einen kleinen Unkostenbeitrag. Alle Einnahmen kommen unserem Verein und dem Sponsoring unserer Mannschaft in der 2. Bundesliga zur Geltung.

Wir würden uns freuen, unser Wissen weitergeben zu können und den Einen oder Anderen von dieser wundervollen Sportart zu überzeugen.


 
7. Spieltag der 2. Bundesliga "BH Ilmenau - Pool 2000 Leipzig" 5:3
Der 7. Spieltag der 2. Bundesliga ist nun vorbei und wir konnten trotz anfänglicher Teamschwierigkeiten einen 5:3 Sieg einfahren. Michael Haferung hat seine Teilnahme plötzlich abgesagt und wir mussten kurzfristig auf unseren Ersatzspieler Ayhan Ekiz umsteigen. Die Mannschaft hat Ihren Zusammenhalt bewiesen und sich erfolgreich durchgesetzt. Nähe Einzelheiten zum Spieltag folgen im Bericht in den kommenden Tagen.
Sächsischer Youngster Moritz Thomas (Limbach ) gewinnt Ilmenauer Grand Prix 

Auch das 4.Turnier des neuen 3-Länder Rankings war ein voller Erfolg. So trafen sich am Wochenende 27 Teilnehmer um den Champion des Ilmenauer Grand Prix zu ermitteln. Am Samstag ging es nach der Auslosung in 3x 5er Gruppen und 3x 4er Gruppen los wobei es keine Überraschungen aber auch keine höheren Breaks gab. 

Auch in der 2.Gruppenphase am Sonntag setzten sich die Favoriten durch, einzig Rainer Krämer ( Coburg ) sorgte nach Gruppengleichstand (3 Spieler), einen Shootout, einer Re Spotted Black und einem doppelten Münzwurf mit Glück für eine kleine Überraschung. 

So kam es dann zu folgenden Viertelfinalpaarungen:

Moritz Thomas – Rainer Krämer 2:0

Florian Schmidt – Andreas Hartung 2:0

Michael Haferung – David Gärtner 2:1

Marco Weber – Rene Scheurer 2:1 

Im Halbfinale traf dann Marco Weber auf Michael Haferung, wo sich Marco vom Ergebnis klar mit 2:0 durchsetzen konnte und ihm auch das Höchstbreak des Turniers mit 48 Punkten gelang.

Im 2.Halbinale ging es dann über die volle Distanz. Florian führte schon gegen Moritz Thomas im Deceider mit 43 Punkten und bei noch 51 zu vergebenen Punkten. Doch Moritz zeigte sich unbeeindruckt und gewann diesen Frame noch und zog damit ins Finale ein.

 Im Finale begann dann Moritz schnell wie die Feuerwehr und sicherte sich sofort den 1. Frame. Erst im 2. Frame fand Marco zu seinen Spiel und gewann diesen mit vielen kleineren Breaks.

Doch im entscheidenden Frame musste sich auch Marco eingestehen, dass an diesen Tag Moritz nicht zu schlagen ist. Moritz spielte ein Break von 43 Punkten, was die Entscheidung bedeuten sollte und Marco konnte ihn nur noch zum Turniersieg gratulieren. 

Wir gratulieren Moritz zum 2. Sieg in Folge bei unserer Turnierserie.

 Sehr gefreut haben wir uns über die vielen neuen Mitspielern von Nah und Fern. Auch wenn der Samstag ein sehr langer Turniertag war, die Stimmung war einfach klasse! 

Einen ganz besonderen und lieben Dank gilt unserem Hauptsponsor, der Firma Fehringer EDV Service aus Zella-Mehlis, die uns einen Laptop zur Verfügung stellte, den wir mit der von Ihnen entwickelten Turnierdatei nutzen können. Und ein weiterer Dank an Petra Fessel, die es durch ihre Charmante Art immer wieder schafft, noch mehr neue Mitspieler für unsere Turniere zu gewinnen. 

Das nächste Turnier des 3-Länder Rankings, die Ilmenau Classic finden, am 14./15.März in Ilmenau statt. 

Wir hoffen weiterhin auf eine zahlreiche Teilnahme, um unsere Turnierserie weiterhin so interessant gestalten zu können. 

Bis zum nächsten Turnier wünschen wir euch weiterhin Gut Stoß 

Jackpot Champions-Cup (am 12.09.15 in Limbach) -> € 262,50
Jackpot Century-Break -> € 102,50

Das Highbreak der Saison liegt bei 80 von Marco Weber. 


 Wir begrüßen unsere neue Schriftführerin
Seit längerer Zeit war der Vorstand des Blackhole Snooker Ilmenau e.V. bemüht, einen ehrenamtlichen Mitarbeiter für den Posten des Schriftführers zu suchen. 
Petra Fessel hat sich bereit erklärt, dieses Amt zu bekleiden und die Vorstandschaft des Vereins zu unterstützen. 
Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung und heißen Petra Fessel herzlich Willkommen und wünschen ihr viel Spaß und Erfolg bei ihrer neuen Tätigkeit.


✰✰✰ Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2015 ✰✰✰
Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden, Sponsoren, Spendern und Helfern des Blackhole Snooker Ilmenau e.V.ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in das Jahr 2015, viel Erfolg, Gesundheit und natürlich Spaß und Freude beim Sport in unserem Verein.
Der Vorstand des Blackhole Snooker Ilmenau e.V.

Turnier 3 des 3-Länder-Ranking / Limbach X-Mas Classics (27.-28.12.214)
Das Highbreak der Saison liegt bei 80 von Marco Weber
Die Ergebnisse können HIER live mit verfolgt werden.
Mit Live-Cam können die Spiele HIER verfolgt werden: 


Ilmenauer Supercup 
Mit 29 Spielern aus 3 verschiedenen Bundesländern starteten wir am Samstag in 7 Gruppen das 2. 3-Länder-Ranking-Turnier.

Hierbei gab es keine außergewöhnlichen Überraschungen und alle Favoriten qualifizierten sich für den Sonntag.

Da ging es dann in vier 4er Gruppen weiter und dabei wurden die Viertelfinalisten gesucht.

Bis auf David Gärtner (einen mehrfachen Ilmenauer Turniersieger) setzten sich auch hier die Favoriten durch und es kam zu folgenden Viertelfinalpartien. 

Florian Schmidt – Thomas Brünner 2:0

Paul N. Schmidt – Moritz Thomas 2:1

Michael Haferung – Andreas Hartung 2:1

Marco Weber Rüdiger Fehrmann 2:0 

Dabei setzten sich alle Ilmenauer Bundesligaspieler durch, so dass es zu reinen Ilmenauer Halbfinals kommen sollte.

Marco Weber setzte sich diesmal eindeutig gegen den letzten Turniersieger Florian Schmidt mit 2:0 durch und Michael Haferung gewann sein Halbfinalspiel gegen unseren Youngster Paul N. Schmidt knapp mit 2:1.

In einen sehr ansehnlichen Finale setzte sich dann Marco Weber (er verlor im ganzen Turnier nur 1 Frame, allerdings gegen Frank Brömel) vom Ergebnis her klar mit 3:0 gegen Michael Haferung durch. Wobei er jedoch in Frame 1 eine 33 Clearance und in Frame 2 eine 43 Clearance zum Frame Gewinn benötigte. 

Das Highbreak des Turniers spielte Marco Weber mit einer 53. 

Ein schönes Turnier mit super Teilnehmern ging damit zu Ende.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Spielern für dieses super Wochenende. 

Das nächste 3-Länder-Ranking Turnier wird dann am 27.12/28.12.2014 in Limbach stattfinden (X-mas CLASSICs) 

Wir wünschen allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr. 

Ranglisten Jackpot: 132,50 € 

Century Jackpot:76,50 € 


Ilmenauer dominieren Herbstturnier / 1. 3-Länder-Ranking-Turnier

Mit einem gut gemischten Starterfeld von 24 Spielern aus verschiedenen Bundesländern (Thüringen, Sachsen und Bayern), zudem auch einige neue Spieler, startete das erste 3-Länder-Ranking-Turnier / Ilmenauer Herbstturnier im Vereinsheim "Blackhole-Snooker-Ilmenau e.V.!

Schon in der Vorrunde am Samstag startete ein sehr gemischtes Spielerfeld und versprachen einige Höhepunkte. Hier und da verloren auch mal bislang gedachte Favoriten und schieden bereits in der Vorrunde aus. Besonders erfreulich für den Ilmenauer Snookerverein war auch die Tatsache, dass Ihr einziges weibliches Mitglied Petra Fessel (seit 2 Jahren Amateurspielerin) sich den 2. Gruppenplatz in der Vorrunde sicherte. Am heutigen Sonntag starteten wir dann mit der Hauptrunde und auch diese war sehr gemischt bestückt. An den Tischen fanden sich "Bundesligaspieler" und "Amatuer-Spieler" wieder. Gegen 21:00 Uhr standen dann die Sieger fest. Die für den Ilmenauer Snooker Verein spielenden Florian Schmidt, Marco Weber und Michael Haferung sicherten sich die Plätze 1-3.

Allein der stark spielende Apoldaer Heiko Funk konnte mit Platz 4 von den auswärtigen Spielern überzeugen.

Die Highbreaks des Wochenendes waren auch sehr beachtlich, obwohl der Centuryjackpot nicht geknackt wurde (ab 100+ Break).

Michael Haferung: 41,54,65,72

Marco Weber: 38,42,68

David Gärtner: 34,34,36,36,42

Heiko Funk: 48

Florian Schmidt: 31,32,40

Rene Scheurer: 31

Wir danken allen Spielern und Zuschauern für ihr kommen und das schöne Wochenende in harmonischer Snookergesellschaft und hoffen auch weiterhin auf rege Teilnahme an unseren Turnieren.

Ein großer Dank gilt auch der Firma Fehringer EDV Service aus Zella-Mehlis, für die Bereitstellung der Software für unseren Turnierbetrieb und dem Sponsoring eines TFT Monitors und eines Druckers.

Das nächste Turnier des 3 Länder Rankings findet am 13./14.Dezember 2014 erneut in Ilmenau statt. 

Ranglistenjackpot: 60 € 

Centuryjackpot: 62 €


 

3. Spieltag Thüringen Liga

Heute verlor unsere 2. Mannschaft nur ganz knapp mit einem Endstand von 4:5 gegen die 1. Mannschaft von 1. PBC Erfurt e.V.
Im ersten Durchgang gewann Felix Glasow sein Spiel gegen Sherief Shemeis. Jens Künitz verlor gegen Torsten Döller und Ulrich Löffel verlor gegen Thomas Brünner.
Der zweite Durchgang war dann schon besser: Thomas Brünner gewann gegen Felix Glasow.Jens Künitz gewann gegen Sherief Shemeis und Ulrich Löffel gewann gegen Torsten Döller.
Bei einem Zwischenstand von 3:3 war es dann sehr spannend. Im letzten Durchgang konnte sich Thomas Brünner gegen Jens Künitz durchsetzen und Torsten Döller gegen Felix Glasow. Ulrich Löffel erkämpfte sich den Sieg gegen Sherief Shemeis.
Mit dem Ergebnis können wir voll und ganz zufrieden sein, auch wenn es leider keine Punkte für unsere Mannschaft zu verzeichnen gibt.
Toll gemacht Jungs!

2. Spieltag Thüringen Liga

Heute war der 2. Spieltag für unsere beiden Mannschaften in der Thüringer Liga. Leider waren die Ergebnisse für beide nicht erfreulich.

Unsere 2 Mannschaft hatte mit der Mannschaft Green Table Apolda schwer zu kämpfen und musste sich letztendlich mit einem 1:8 geschlagen geben. Lediglich Felix Glasow konnte ein Match gegen Imad Mohamad gewinnen und holte sich noch ein Frame gegen den stark spielenden Thomas Ruppel.

Unsere 3. Mannschaft trat gegen eine stark aufgestellte Mannschaft von 1. PBC Erfurt e.V. zu Hause an und konnte sich auch dort nur mit einem 1:8 geschlagen geben. Sylvio Fischer gewann sein Match gegen Torsten Döller und Bernd Fehringer, sowie Petra Fessel konnten leider nur je 1 Frame gegen Torsten gewinnen.

Somit ging ein schwarzer Tag, ohne Punkte für beide Mannschaften zu Ende und es heißt „weiter kämpfen", denn die Saison hat gerade erst begonnen!

Morgen, am 19.10.2014 tritt unsere 2 Mannschaft in Erfurt gegen 1. PBC Erfurt e.V. an und unsere 3. Mannschaft hat spielfrei.

Wir drücken euch weiterhin die Daumen! 


Deutsche Meisterschaft Snooker 2014 / Wandelhalle in Bad Wildungen
Wir können mit Stolz verkünden, dass 3 unserer Mitglieder sich für die Deutsche Meisterschaften 2014 qualifiziert haben.
Petra Fessel wird bei den Damen vom 15.11.2014 - 16.11 2014 antreten.
Marco Weber und Florian Schmidt werden vom 20.11.2014 - 23.11.2014 bei den Herren antreten.
Die nachfolgenden Links führen direkt zu den Spielergebnissen:
Wir drücken euch ganz fest die Daumen!

2. Bundesliga- Snooker: 4. Spieltag
Am heutigen Spieltag trafen unsere Jungs auf die Billard Freunde Berlin. Nach einer sehr guten ersten Runde, in der wir alle Spiele mit 3:0 gewannen war schnell klar, dass es Heute einen Sieg geben muss. Im 2. Durchgang gaben dann nur Marco Weber 2 Frames und Paul Schmidt 1 Frame ab. Somit stand einem ungefährdeten 8:0 Sieg nichts mehr im Wege. Alles in Allem war es ein sehr gelungener 4. Spieltag und Dank der sympatischen Mannschaft aus Berlin auch eine harmonische Atmosphäre.
Die nächsten Spieltage, am 06.12.2014 und 07.12.2014 werden dann nicht mehr so einfach sein. Dort treten wir gegen den Absteiger der 1. Bundesliga " SC Hamburg" und gegen die Mannschaft vom SCSC Kiel an. Auch wenn die weiten Fahrstrecken nicht erfreulich sind, werden unsere Jungs alles geben und bis auf den letzten Ball kämpfen.
Einen besonderen Dank an Bundesschiedsrichterobmann Snooker, Thorsten Müller, der uns Heute mit seinem Besuch überrascht hat. Und auch Heute, einen lieben Dank an die Zuschauer Vor Ort und all denen, die uns die Daumen gedrückt haben.

2. Bundesliga- Snooker: 3. Spieltag
Leider keine Punkte für Blackhole Snooker Ilmenau e.V.
Am 3 Spieltag der 2. Bundesliga konnte unsere Mannschaft leider keine Punkte ergattern und verlor gegen die Mannschaft von "Snookerfabrik Berlin" mit 3:5.
Marco Weber gewann beide Spiele mit je 3:1 und 3:2 und Florian Schmidt konnte noch ein 3:1 rausholen.
Unsere Jungs haben alles gegeben und konnten den Favoriten ordentlich Paroli bieten. Die restlichen Spiele gingen alle sehr knapp aus und es hätte fast noch ein Unentschieden werden können. Leider hat es nicht gereicht gegen die stark spielenden Gegner aus Berlin.
Morgen, am 4. Spieltag haben wir die Mannschaft "Billard Freunde Berlin" bei uns zu Gast und drücken unseren Jungs die Daumen für einen Sieg.

2. Bundesliga Snooker im Vereinsheim Blackhole Snooker Ilmenau e.V. am 11. und 12.10.2014
Am Samstag und Sonntag bestreitet der Blackhole Snooker Ilmenau e.V.seine ersten Heimspiele der 2. Bundesliga in den eigenen Räumlichkeiten. Nach den Auftaktsiegen 7:1 gegen den SC Magdeburg und 5:3 gegen den 1. SBC Bielefeld, möchten wir den 1. Tabellenplatz weiterhin verteidigen.
Samstag ab 14.00 Uhr wird "Snookerfabrik Berlin" zu Gast sein. Sonntag geht es dann schon ab 11.00 Uhr gegen die "Billard Freunde Berlin" los.
Zuschauer sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei.

Wir gratulieren unseren Mitgliedern Florian Schmidt und Ayhan Ekiz, die beim Herbstturnier 2014 in Coburg "Cafe Q" die Plätze 1 & 2 für sich verzeichnen konnten.

Zum Start in die neue Thüringer Liga Saison hat unsere 2. Mannschaft um Petra Fessel, Sylvio Fischer, Bernd Fehringer und Marco Bertram ihr erstes Spiel mit 6:3 gewonnen. Sie waren zu Gast in Ilmenau, bei unserer 1. Mannschaft um Felix Glasow, Ulrich Löffel und Jens Künitz.


Der Zeitungsartikel in Südthüringen. Glückwunsch Jungs, wir sind stolz auf euch!



Nach den ersten beiden Spieltagen an diesem Wochenende konnten wir uns als Aufsteiger mit zwei Siegen gleich an die Spitze der 2. Bundesliga Nord setzten.



Rechtzeitig zum Start der neuen Saison haben wir viele interessante Neuigkeiten zu verkünden!

Wir möchten uns bei der Firma Fehringer EDV Service aus Zella-Mehlis bedanken, denn Sie haben uns nicht nur finanzielle Unterstützung zukommen lassen, sondern auch diese neue Webseite gesponsert.
Einiges wird mit der Zeit hier noch an Inhalten und Bildern ergänzt werden, aber schon jetzt sind wir mehr als nur zufrieden und glücklich mit dem Ergebnis.
Besonders interessant ist der neue Turnier-Kalender auf der linken Seite.
Dort sind alle Spieltage der 2. Bundesliga und der Thüringen Liga, sowie Team Pokal, Landesmeisterschaften und Deutsche Meisterschaften erfasst. Alle Abkürzungen und Erläuterungen zu den farblichen Markierungen stehen unter dem Kalender.
Die Seite und der Kalender werden zukünftig auch durch die Firma Fehringer aktuell gehalten. Anregungen und neue Termine nehmen wir gerne per Kontaktformular entgegen.

Renovierung unserer Räumlichkeiten
Unsere 4 Snookertische wurden alle neu bezogen und wir haben neue elektrische Scoreboards. An dieser Stelle einen lieben Dank an Jakob Stacha aus Essen für die hervorrangende Arbeit!

Einzug in die 2. Bundesliga
Ab September 2014 sind wir in der 2.Bundesliga Snooker Nord vertreten.
Mit Marco Weber, Michael Haferung, Florian Schmidt und P.N.Schmidt erhoffen wir uns eine erfolgreiche Saison.
2 Mannschaften für die Thüringer Liga
In der kommenden Saison werden wir auch wieder mit 2 Mannschaften antreten und erhoffen uns ein erfolgreiches Liga-Ergebnis.

!!! An alle Interessenten des Blackhole-Snooker-Verein !!!

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, unseren Verein kostenlos kennen zulernen!
Nach kurzer Absprache stehen Euch erfahrene Mitglieder des Vereins als Ansprech- und Spielpartner zur Verfügung.
Wenn Ihr Fragen zu unseren Konditionen und Angeboten habt, Euch unser Vereinsheim ansehen wollt, oder auch ein bisschen auf unseren Tischen spielen wollt, dann kommt doch vorbei!

Hierzu einfach eine kurze Anfrage über das Kontaktformular.

Wir freuen uns, wenn Ihr mal vorbeischaut!